Tag - streaming

Live dabei: Super Bowl 2018 mit CyberGhost!

Für US-Amerikaner das größte Sport-Ereignis des Jahres – inklusive halbstündiger Show-Einlage mit ab und zu auch einem kleinen Skandal: der Super Bowl.

Der Super Bowl findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar statt, dieses Jahr am 04.02. – und ob nun gebürtiger US-Amerikaner oder nicht: Das Bedürfnis, dran teilzunehmen und zu sehen, wie die jährliche Meisterschaft der National Football League NFL ausgeht, wächst auch hierzulande. Vielleicht bleibt ein wenig Hysterie auf der Strecke, ganz bestimmt sogar, aber spannend ist es allemal, am Sportfieber auf der  anderen Seite des großen Teichs teilzuhaben.

Read More

Netflix-Hacks 2018: Tipps & Tricks fürs beste Streaming-Feeling

In der Schweiz soll abgestimmt werden, ob der gebührenfinanzierte Rundfunk noch zeitgemäß ist – und auch hierzulande hat das klassische Fernsehen einen immer schwereren Stand. Was kaum verwunderlich sein sollte, denn mit den Vorteilen des Streamings können weder das Dauer-Abo für Rosamunde Pilcher und Tatort noch das werbe-überfrachtete Privat-TV ernsthaft konkurrieren.

Platzhirsch im neuen Markt ist der US-amerikanische Anbieter Netflix, der sich trotz des hierzulande eher mageren Angebots gegen Amazons Prime durchsetzen konnte. Zu Recht, denn Qualität und Preis stimmen – aber mit einigen Tricks und Kniffen lässt sich noch mehr aus Netflix herausholen.

Read More

IP- & anderes TV-Zeugs: Mediencenter für Streaming und IPTV mit Kodi, Raspi & CyberGhost

Schon immer mal gefragt, wie du ein Kodi-Mediencenter zusammenpfriemelst und die bunte Bilderwelt zu Gast in dein Wohnzimmer lädst? Hier die Antwort: Videos streamen und Auslands-TV/Streaming empfangen mit Kodi, Raspberry Pi und, natürlich, CyberGhost on top!

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für dein Raspi/Kodi-Mediencenter mit möglichem Weltempfang gestalten sich folgendermaßen:

  • Raspberry Pi 2 oder 3 mit Netzteil und Speicherkarte (mindestens 4 Gigabyte). Kann man auf Streaming von Amazon & Co. verzichten, reicht auch ein Raspberry Pi 1.
  • WLAN-Modul oder Ethernet-Kabelanschluss.
  • Keyboard zur Eingabe von Passwörtern (eigentlich optional, da zum Navigieren auch die TV-Fernbedienung reicht, macht aber die Eingabe von Passwörtern und anderen längeren Texten spürbar praktischer).
  • PC zum Vorbereiten der Software.
  • Aktuelle Kodi-Version mit Raspian-Unterbau, also entweder OpenELEC, LibreELEC oder etwas Vergleichbares. In diesem Artikel werden Open- und LibreELEC vorgestellt, beides Linux-Derivate mit Kodi als Oberfläche.
  • Win32 Disk Imager oder LibreELEC USB-SD Creator zum Aufspielen des jeweiligen Images auf eine Speicherkarte.

Neugierig geworden? Den kompletten Artikel findest du auf den CyberGhost-Supportseiten. Wir habe dort eine Ecke mit Tipps und Tricks aus der Praxis für euch eingerichtet, die euch dabei unterstützen soll, das Maximum aus CyberGhost herauszuholen. Also, ran da, Inspiration holen, kommentieren, korrigieren, diskutieren und Gleichgesinnte mit Wissensstoff versorgen – oder einfach auch nur abholen: Klick. Jetzt. Hier lang.

Tune-in: Mehr Länder, mehr Server & neue Streamingkanäle

Weißt Bescheid? CyberGhost ist unermüdlich im Bestreben, Freiheit und Privatsphäre im Internet voranzutreiben, und hat seine Bautrupps erneut rausgeschickt, weitere Bastionen zu errichten. Mit dem Ergebnis, dass der Oktober ein Anwachsen des Serverpools um weitere zehn Länder erleben durfte. Statt Herbstdepression Wachstum satt: CyberGhost steigerte sich im letzten Monat auf 40 Länderstandorte und mehr als 1.100 Server. Und weil es sich so gut anfühlt, kommen diesen Monat noch weitere hinzu.

Read More

Was sind VPNs, warum stehen sie auf der Verbots-Agenda und was hat das alles mit FREIHEIT STATT ANGST zu tun?

Russland schreibt Zensur-Filterlisten für VPNs vor, China entfernt VPN-Apps aus Play und App Store, wenn sie Regierungsvorgaben nicht erfüllen, und Länder wie Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate verbieten VPNs gleich komplett. Was passiert da? Sind es Vorboten einer neuen rigorosen Politik denjenigen gegenüber, die sich bislang der grassierenden Komplettüberwachung zu verweigern verstanden? Und nehmen die genannten autoritären Staaten hierbei nur vorweg, was die demokratischer gesinnten ebenfalls im Sinn haben, aber nicht ad hoc erledigen können?

Read More

Fliegen für Digital Natives: Wie du es schaffst, an Bord nicht gehackt zu werden

Schnell mal Facebook checken zwischen zwei Getränkewagen-Durchgängen? Verpasste E-Mails beantworten, während die Wolken unter dir vorbeiziehen? Filme streamen? Überweisungen tätigen? Online shoppen gehen? Alles möglich in immer mehr Flugzeugen. Nur, die Freiheit über den Wolken mag zusehends grenzenloser werden, die Menschen an Bord setzen sich aber aus den gleichen Charakteren zusammen wie am Boden. Neben den Netten, den Hilfsbereiten und den Höflichen haben auch die anderen mit dir Platz genommen, darunter auch solche, die liebend gern einen Blick in deinen Datenverkehr werfen möchten.

Read More

Viele Wege, ein Ziel: Auf Nummer sicher gehen mit CyberGhost VPN 6 für Android

Erst Windows, dann iOS, jetzt Android: Mit der grundlegenden Überarbeitung der CyberGhost-Android-App halten die erfolgreich eingeführten VPN-Profile der neuen CyberGhost-Produktlinie auch im Google-Betriebssystem Einzug und sorgen dort ebenfalls für das notwendige Plus an digitaler Freiheit, Datensicherheit, Privatsphäre und Spionageschutz.

Read More

© 2017 CyberGhost