Tag - Exit-Server

Lindows Teil 3: Double Impact mit Whonix

Whonix ist, ähnlich wie der BitBox-Browser, eine autarke virtuelle Maschine mit Linux Debian-Betriebssystem, die per Mausklick unter Windows aufgerufen werden kann. Der Unterschied: Während die BitBox nicht viel mehr enthält als ein rudimentäres Linux plus einem Browser, arbeitet Whonix mit zwei virtuellen Maschinen gleichzeitig, um sich noch wirksamer vom Gastgeber-PC abschotten zu können und obendrein dessen IP-Adresse bei Besuchen im Internet zu verbergen. Kaum verwunderlich, dass die Setup-Datei mit satten 3,6 Gigabyte daherkommt und die Installation 8 Gigabyte freien Festplattenspeicher voraussetzt. Letztlich ist Whonix ein kompletter Desktop-PC mit allem Drum und Dran, inklusive üblicher Anwendungen, plus eine zweite Installation, die als Gateway dient.

Read More

Gemeinsam einsam: Das Deep Web ‚kartographiert‘

Die erste ‚Karte‘ des Deep Web enthüllt wenig Überraschendes: Die Infrastruktur des andernorts als Hort des Verbrechens und der dunklen Abgründe menschlichen Verhaltens verschrienen anonymen Netzes ähnelt so gar nicht den bekannten Formen. Statt aus Verknüpfungen, mit denen man sich von einer Page zur anderen hangelt, besteht das Deep Web einer kürzlich erstellten Studie zufolge offenbar vorwiegend aus einzelnen isolierten Containern. Fast 90 Prozent aller Seiten verzichten demnach konsequent auf Links zu anderen Angeboten und machen die dunkle Seite des Internets zu einem Ort, für den Isolation der Normalzustand ist.

Read More

© 2017 CyberGhost