Category - Schadsoftware

Kann ins Auge gehen, muss aber nicht: Router-Botnetz mit 500.000 Einzelgeräten aufgedeckt

Ein in dieser Dimension seltener Hackerangriff auf private Router und Netzwerkspeichergeräte (NAS) bedroht aktuell die Netzsicherheit der Nutzer der betroffenen Geräte. Auch vereinzelte Anwender von VPNs reagieren verunsichert auf die Gefahr, was allerdings eher am Namen der Malware liegt, die auf die unglücklich gewählte Bezeichnung ‚VPNFilter‘ getauft wurde. CyberGhost verrät dir, wie die Gefährdungslage aktuell aussieht und ob du Gegenmaßnahmen ergreifen musst.

Read More

Eigen-TOR? Geheimdienstverwicklungen wecken Zweifel an Sicherheit des Tor-Netzwerks

Die Behauptung, dass das dezentrale Tor-Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten unsicher sei, ist nicht neu oder ungewöhnlich. Spätestens seit dessen Entdeckung durch die Mainstream-Medien sprudeln Meldungen wie diese aus den unterschiedlichsten Quellen Richtung Öffentlichkeit, insbesondere da man Tor gerne mit dem als verrucht angesehenen Dark Net in Verbindung bringt – und weniger mit Journalisten wie Laura Poitras, die es bereits zu Zeiten der Snowden-Leaks für anonyme Recherchen einsetzte.

Neu ist allerdings die Vermutung, dass Tor zu fast 100 Prozent von US-Geheimdiensten finanziert und unterhalten wird. Dies zumindest behauptet der Journalist und Autor Yasha Levine, der für sein Buch ‚Surveillance Valley‘ 2.500 Dokumente auswertete und nach dieser intensiven Leseübung zu dem Schluss kam, dass das Tor-Projekt nahezu komplett von drei US-Agenturen hochgezogen und auch weiter unterhalten wird, die sich sonst eigentlich auf der anderen Seite finden und um das Gegenteil bemühen: der Ausspähung von Personen und Staaten zum Zweck der nationalen Sicherheit.

Read More

Was ist ein Proxy, was ein VPN? Und was ist das beste wofür?

Traditionell werden die Begriffe ‚VPN‘ und ‚Proxy‘ gerne in einen Topf geworfen und bunt gemischt verwendet. Wobei so mancher von einem Proxy redet, wenn ein VPN gemeint ist, und umgekehrt.

Was aber ist nun was?

Read More

Digitaler Herbst in Deutschland: VPN wird Pflichtprogramm

Alle (4) Jahre wieder: Kaum nähert sich der nächste Wahltermin, häufen sich die Versprechen zum Breitbandausbau für alle Bürger, der danach dann ebenso regelmäßig wieder ins Stocken gerät und das Land gerade einmal den 22. Platz im internationalen Geschwindigkeits-Ranking beschert, weit abgeschlagen hinter Litauen (9. Platz) und erst recht Süd-Korea (Platz 1). Richtig interessiert scheinen die Verantwortlichen hingegen, wenn es um die Kontrolle der digitalen Datenströme der deutschen Bürger geht. In diesem Bereich produziert man/frau ungewohnt zügig und konsequent immer weiter gehende Überwachungsbefugnisse, als sei Nord- statt Süd-Korea das bessere Vorbild.

Read More

Online Banking: Fallstricke vermeiden

Wann wurde deine Bank das letzte Mal angegriffen? Du weißt es nicht? Wann wurden das letzte Mal Nutzerdaten entwendet? Keine Ahnung? Wie viele User sind bereits Opfer von Phishing oder andere Malware-Attacken geworden? Unbekannt?

Und Hand aufs Herz: Meinst du, ausgerechnet deine Bank wurde noch nie angegriffen, nur weil es nicht in der Zeitung stand? Oder ist ausgewiesener Experte in Sachen IT-Sicherheit, an dem jeder Angriff spurlos abperlt?

Die traurige Wahrheit ist: So manche Bank wurde bereits um ihre Nutzerdaten erleichtert und Angriffe auf Online-Banking-Systeme gehören leider zum Alltag. Nur, an die große Glocke gehängt werden sie von keine der betroffenen Online-Geldhäuser, nicht einmal die DDoS-Attacken, die weniger dem Erringen von Daten als vielmehr der Erpressung der jeweiligen Institute dienen. Unbekannt sind auch die Summen, die an Erpresser wie an bestohlene Kunden gingen.

Read More

Jede zweite Website ist ein Sicherheitsrisiko!

Sicher ist beim ‚State of the Web‘-Bericht des Start-ups Menlo Security eigentlich nur eines: Dass Fehltritte im Internet beinahe vorprogrammiert sind (was man durchaus wörtlich nehmen kann), da jede zweite Website offenbar ein Sicherheitsrisiko darstellt. Hierfür muss man sich nicht einmal in die Untiefen des Netzes begeben, denn häufige Einfallstore für Ungemach wie Trojaner und andere Schädlinge sind weniger die jeweiligen Websites selbst als vielmehr nachgeladene externe Inhalte aus Werbe-Netzwerken und Content Delivery Networks.

Read More

Ransomware – was du wissen solltest und wie du sicher bleibst

Ransomware-Angriffe erfolgen auf täglicher Basis und unterscheiden dabei kaum, auf welche Ziele sie sich richten. Die medizinischen Systeme von Ländern, zum Beispiel, wurden jüngst Opfer einer aktuellen Ransomware-Attacke, wobei zahlreiche Krankenhäuser gezwungen wurden, Lösegeld zu bezahlen, um wieder Zugriff auf ihre wertvollen Datenbanken zu erlangen, darunter auch Patientenakten.

Privatnutzer, obwohl nicht so profitabel, sind ebenfalls gern gesehene Opfer, wie tausende tägliche Fälle beweisen. In der ersten Hälfte des Jahres fanden weltweit mehr als 4.000 Ransomware-Angriffe täglich statt, 3-mal mehr als im Jahr 2015.

ransomware_001_(c)CyberGhost

 

Read More

© 2017 CyberGhost