Category - Privatsphäre

PGP & S/MIME-Fail: So kommst du sicher über die Runden

Die Aufregung war groß beim Bekanntwerden der als #Efails getauften Sicherheitslücke beim Versenden von verschlüsselten E-Mails und selbst die großen Mainstreammedien flatterten heftig mit den Flügeln – aber entspricht die Weltuntergangsstimmung auch der tatsächlichen Tragweite und kann man wirklich nichts machen, außer keine verschlüsselten Mails mehr verschicken? Mitnichten, denn wer Mails als das begreift, was sie sind, eben Text-Informationsträger und keine bunten Marketingwaschzettel, kann sich auch in Zukunft auf sichere Kommunikation durch verlässliche Verschlüsselung verlassen.

Read More

Nu‘ aber raus hier: So löscht du deine Google-Daten

OK, Google! Sag‘ mal, was weißt du so von mir?

Mehr als deine engsten Freunde. Das ist mal sicher.

Fake News mit Wahrheitscharakter: Natürlich ist die oben gegebene Antwort auf eine berechtigte Anfrage nicht echt – aber leider trotzdem wahr. Die tatsächliche Antwort „Ich weiß, dass du echt cool bist“ ist zwar nett, sagt aber wenig über die Menge personenbezogener Daten und Aktivitäten, die Google über dich in Stellung bringen kann, wenn es seine Algorithmen drüber fahren lässt.

Mehr als dein Browserverlauf erkennen lässt? Weitaus mehr.

Read More

CyberGhost in der Türkei blockiert – und was du dagegen tun kannst

China, Iran, Ägypten, Saudi Arabien, Russland, Vereinigte Arabische Emirate – und nun auch die Türkei: Allesamt Staaten und ehemals rechtsstaatlich organisierte Nationen, denen zur Kritik an aktuellen Regierungsstrategien nichts anderes einfällt als Zensur und restriktive Gedankenkontrolle. Plus, wenn es denn noch genügend oppositionellem Willen im Land gibt, die Verbindung zum Ausland zu kappen, um den Einfluss gegenteiliger Gedanken zu unterbinden.

Zu den Maßnahmen in dieser Richtung gehören seit den ersten Tagen des Internets auch die teilweise oder komplette Sperrung unliebsamer Websites sowie neuerdings, seit der Zunahme kommerzieller VPNs als natürliche Gegenmaßnahmen, die Sperrung oder das An-die-Kette-legen der jeweiligen Dienste, indem man sie entweder zwingt, gesperrte Seiten ebenfalls zu sperren oder den kompletten Service schlicht nicht mehr zulässt.

Read More

Eigen-TOR? Geheimdienstverwicklungen wecken Zweifel an Sicherheit des Tor-Netzwerks

Die Behauptung, dass das dezentrale Tor-Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten unsicher sei, ist nicht neu oder ungewöhnlich. Spätestens seit dessen Entdeckung durch die Mainstream-Medien sprudeln Meldungen wie diese aus den unterschiedlichsten Quellen Richtung Öffentlichkeit, insbesondere da man Tor gerne mit dem als verrucht angesehenen Dark Net in Verbindung bringt – und weniger mit Journalisten wie Laura Poitras, die es bereits zu Zeiten der Snowden-Leaks für anonyme Recherchen einsetzte.

Neu ist allerdings die Vermutung, dass Tor zu fast 100 Prozent von US-Geheimdiensten finanziert und unterhalten wird. Dies zumindest behauptet der Journalist und Autor Yasha Levine, der für sein Buch ‚Surveillance Valley‘ 2.500 Dokumente auswertete und nach dieser intensiven Leseübung zu dem Schluss kam, dass das Tor-Projekt nahezu komplett von drei US-Agenturen hochgezogen und auch weiter unterhalten wird, die sich sonst eigentlich auf der anderen Seite finden und um das Gegenteil bemühen: der Ausspähung von Personen und Staaten zum Zweck der nationalen Sicherheit.

Read More

Die besten (noch lebenden) Torrent-Websites für 2018

Sprechen Film- und Serienfans von Torrents, wissen die meisten, was damit gemeint ist – wobei die dauerhaft Paranoiden auch gleich die notwendig vermuteten Stichwörter mitliefern: illegal, Rechtsbruch, Copyright-Verstoß, Abmahnung und dergleichen mehr.

Nur, stimmt dies so?

Read More

Gläserner Kunde: Von Datensparsamkeit (übel), Tracking (Jubel) und fragwürdigen Preismodellen (wen juckt’s?)

Nichts Neues: Verkäufer und Verbraucher haben seit jeher unterschiedliche Ansichten über den Preis eines Produkts. Auch unabhängig davon, wer gerade mal was ist. Verkäufer, die als Verbraucher auftreten, reagieren genauso wie Verbraucher, wenn sie in die Rolle eines Verkäufers schlüpfen: Die eine Seite will möglichst wenig zahlen, die andere möglichst viel verdienen.

Hierbei argumentieren Verbraucher gerne, dass Preise ‚fair‘ sein müssen, also, dass der Wert eines Produkts dem Wert der verwendeten Materialien entsprechen oder sich zumindest in Relation zum Nutzen befinden sollte – plus Herstellungskosten und Gewinn. Für Verkäufer ist dies eine gruselige Vorstellung, da sie den Preis einer Ware lieber vom tatsächlichen materiellen oder praktischen Wert abkoppeln und stattdessen ‚den Markt‘ als ausschlaggebend für die Preisgestaltung sehen. Gibt er viel her, setzt man den Preis hoch, gibt er wenig her, setzt man ihn runter.

(c) Anna Dziubinska (https://stocksnap.io/author/232) – Lizenz: CC0 License (https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/)

Read More

Was ist ein Proxy, was ein VPN? Und was ist das beste wofür?

Traditionell werden die Begriffe ‚VPN‘ und ‚Proxy‘ gerne in einen Topf geworfen und bunt gemischt verwendet. Wobei so mancher von einem Proxy redet, wenn ein VPN gemeint ist, und umgekehrt.

Was aber ist nun was?

Read More

© 2017 CyberGhost